Anlaß- und Regelwiderstände: Grundlagen und Anleitung zur by Erich Jasse PDF

Anlaß- und Regelwiderstände: Grundlagen und Anleitung zur by Erich Jasse PDF

By Erich Jasse

ISBN-10: 3642899048

ISBN-13: 9783642899041

ISBN-10: 3642917615

ISBN-13: 9783642917615

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Anlaß- und Regelwiderstände: Grundlagen und Anleitung zur Berechnung von elektrischen Widerständen PDF

Similar german_7 books

Informationseffizienz auf Kapitalmarkten: Konzepte und - download pdf or read online

Dr. Annemarie Sapusek ist wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre der Universität Halle-Wittenberg.

Download e-book for iPad: Organisation der strategischen Planung: Empirische by Thomas C. A. Tochtermann

Zu den Problemen der strategischen Planung ist in den letzten Jahren eine kaum noch tiberschaubare Literatur erschienen. Urn so erstaunlicher ist es, daB eine so wichtige Frage wie die employer der strategischen Planung bisher vernachHissigt, jedenfaUs durch empirische Untersuchungen in der Wirtschaftspraxis kaum behandelt wurde.

Get Agentenbasierte Schwarmintelligenz PDF

Das autonome Verteilen von inhärenten Systemen ist eine komplexe, nicht immer funktionierende Aufgabe. Naturinspirierte Optimierungsmethoden wie die Partikel Schwarm Optimierung (PSO) sind nur bedingt verteilt parallel berechenbar. Tjorben Bogon entwickelt eine signifikante Verbesserung der PSO, welche auf einer examine der autonomen Anpassungs- und Verbesserungsmöglichkeiten von Metaheuristiken basiert.

Additional resources for Anlaß- und Regelwiderstände: Grundlagen und Anleitung zur Berechnung von elektrischen Widerständen

Sample text

Man wickelt daher in Fällen, wo die Aufstellung nicht vollständig erschütterungsfrei erfolgen kann, den Draht oder das Band straff über Eisenrahmen, die durch Porzellanreiter isoliert sind. Diese Porzellanreiter sind mit Rillen versehen, in welche die Drähte eingelegt werden. Abb. 12 zeigt eine bei den SiemensSchuckert-Werken übliche Ausführung dieser Art*) . Man kann hier ziemlich kleine Drahtabstände wählen, ohne Berührung befürchten zu müssen. Die Berechnung der zulässigen Belastung geschieht hier ähnlich wie bei den Drahtspulen, indem man etwa eine bestimmte Wärmestromdichte für die Rahmenfläche zugrunde legt.

17. aufzunehmen; die Widerstandselemente müssen also eine große Zeitkonstante haben. ·In der dann folgenden langen Ruhezeit kann diese Wärme allmählich wieder abgegeben werden. Wird der Anlasser dagegen häufig gebraucht, so muß man bei dem Aufbau dafür Sorge tragen, daß die Wärme möglichst schnell wieder abgeführt wird. Der Aufbau des Widerstandes wird daher wesentlich von der Betriebsart abhängen, welche für den Anlasser maßgebend ist. Eine weitere Unterscheidung ist danach zu treffen, für welche Motorenart der Anlasser gebraucht wird.

Die hier begangene Ungenauigkeit ist gering und nur in GI. (15), (15 a) und (16) vorhanden, während Gl. (17 und 17 a) wieder richtig sind. 56 Das stetige Anlassen. § 24, müssen wir noch eine Bedingung einführen. Die Temperatur des Widerstandsmaterials darf eine bestimmte Höhe nicht überschreiten, ohne dieses der Gefahr der Zerstörung auszusetzen. Diese zulässige Temperatur kann natürlich je nach der Bauart des Widerstandes sehr verschiedene Werte haben. Unter Annahme einer bestimmten Raumtemperatur ist damit auch die zulässige Erwärmung festgelegt.

Download PDF sample

Anlaß- und Regelwiderstände: Grundlagen und Anleitung zur Berechnung von elektrischen Widerständen by Erich Jasse


by George
4.5

Rated 4.08 of 5 – based on 29 votes
Comments are closed.